Home > Museen im Wallis > Oberwallis > Simplon-Dorf

Simplon-Dorf

Ecomuseum Simplon

Ecomuseum: ein Landschaftsmuseum

Der Name ist Programm. Das Ecomuseum Simplon verlässt die altehrwürdigen Mauern des klassischen Museums und wird zum kundigen Begleiter eines mobilen Publikums. Dabei interessiert es sich für den Naturraum ebenso wie für das geschichtliche Umfeld, welches die Naturlandschaft zur Kulturlandschaft hat werden lassen.
Das Ecomuseum fragt die Region auf ihre Naturwerte und auf ihre historischen Spuren ab. Diese bleiben aber voll den Veränderungen der Zeiten und der Jahreszeiten ausgesetzt.
Weiler, Höfe, Gebäude und Wege laden zum Entdecken und Erleben ein.

Museum Alter Gasthof, Simplon-Dorf

Zentrum des Ecomuseums Simplon ist das Museum "Alter Gasthof", ehemals Stall, Lagerraum und Ruhestätte für Reisende aus dem frühen 17. Jh.
In permanenten und temporären Ausstellungen erhält der/die BesucherIn einen Eindruck vom Bau der Simplonstrasse durch die verschiedenen Epochen, vom Bau des Simplontunnels, vom ersten alpenquerenden Flug des Peruaners Geo Chavez, und von der Auswanderungswelle im 19. Jh.

Museum Alte Kaserne

Im Sommer 2002 eröffnete das Ecomuseum Simplon zusammen mit dem Departement für Verkehr, Bau und Umwelt des Kantons Wallis in der «Alten Kaserne» eine Ausstellung über die vier Verkehrsträger am Simplon: Saumpfad, napoleonische Fahrtsrasse, Nationalstrasse und Eisenbahn mit dem Bau des Simplontunnels. Das erwähnte Departement hat die «Alte Kaserne» als Rastplatz der Nationalstrasse renoviert und durch einen metallenen Steg über die Doveria mit dem Stockalperweg verbunden.
Die alte Kaserne, ein napoleonischer Bau am Eingang der Gondoschlucht, ist das einzige militärische Objekt der Franzosen auf der Südseite des Simplons. Sie sollte als Truppenunterkunft dienen, und ihre Erbauung stand vermutlich in einem Zusammenhang mit der vorgesehenen, aber – bedingt durch den Sturz Napoleons – nicht ausgeführten, militärischen Befestigung der Gondoschlucht. Gemäss dendrochronologischer Untersuchung wurde die «Alte Kaserne» in den Jahren 1805 und 1807 erbaut.

Museum Fort Gondo

Das einst streng geheime Fort Gondo zeigt uns das Leben der Soldaten im vergangenen Jahrhundert. Die Ausstellung enthält Anschauungsmaterial der Militärgeschichte, welches bei den Älteren Erinnerungen aufleben lässt und den Jungen Wissenswertes über die letzten beiden Weltkriege vermittelt.

Goldmuseum Turm

Im Jahre 2009 wurde die Goldausstellung des Ecomuseums im Stockalperturm in Gondo eröffnet.
Bereits Stockalper hat in den Goldminen von Gondo das begehrte Metall abgebaut und bis in die Anfänge des 20. Jh. versuchten sich mehrere Gesellschaften in der Gewinnung.
Das Goldmuseum zeigt anhand von zahlreichen Modellen die Funktionsweise der Goldgräberstadt Gondo.

Praktische Informationen

Ecomuseum Simplon
Alter Gasthof
3907 Simplon-Dorf

www.ecomuseum.ch

Vereinigung der Walliser Museen
Rue des Châteaux 14
CH-1950 Sion
Tel: +41 (0)27 606 46 76
Fax: +41 (0)27 606 46 74
Mobile: +41 (0)79 893 60 56
powered by /boomerang - design by Eddy Pelfini